Wenn ein Kind unter echtem PAS leidet und ständiger Beeinflussung ausgesetzt ist, reagiert es darauf mit schwierigem, ablehnendem oder völlig unverständlichem Verhalten.

Insbesondere wenn das Kind die gewünschte Ablehnung mehr und mehr auslebt, den entfremdeten Elternteil beschimpft und abwertet, ist es schwer, sich bewusst zu halten, dass das Kind es nicht so meint.

Denn eine falsche Reaktion kann die Auswirkungen von PAS und Entfremdung noch zusätzlich verschlimmern. Lesen Sie mehr, unter „PAS-Kinder – die häufigsten Fehler entfremdeter Eltern Teil 1

Schon gelesen?