Wickeln, Waschen, Baden, Frisieren – die Liste der Dinge, die einen frisch gebackenen Stiefelternteil ganz nah zu seinen Stiefkindern bringen ist endlos.

In der komplexen Struktur Patchwork und insbesondere im Zusammenspiel mit dem anderen, dem abwesenden Elternteil des Kindes, tauchen oft Unsicherheiten und Hemmungen auf. Darf ich das überhaupt als nicht Blutsverwandter?

Wo verläuft die Grenze zwischen liebevollem Umgang und Anmaßung? Wieviel Nähe will und braucht mein Stiefkind von mir?

Wir versuchen, diese Fragen zu beantworten, in Das fremde Kind und Ich – Teil 3 „Kuscheln verboten?“