Das Familienrecht ist in seiner Grundstruktur für juristische Laien nur schwer durchschaubar, weil es dem allgemeinen Verständnis von Recht & Gerechtigkeit wie es zum Beispiel durch das bekanntere Strafrecht oft vorliegt, scheinbar widerspricht. Insbesondere das Fehlen einer Täter-Opfer-Struktur irritiert häufig und führt zu völlig falschen Vorstellungen der Abläufe vor dem Familiengericht. In dieser Kategorie finden Sie Erklärungen, Hilfen und Ratschläge zum konstruktiven Umgang mit Familienrechtlichen Fragestellungen, Verfahren vor dem Familiengericht und relevanten Beteiligten.

Was tun, wenn Umgang einfach verweigert wird?

Wenn der Umgang verweigert, das Kind einfach  nicht herausgegeben wird, kommen oft starke Emotionen und große Verzweiflung ins Spiel.

Umso wichtiger ist eine umsichtige und zügige Reaktion, die das Problem tatsächlich lösen kann. Lesen Sie, wie, unter “Ich darf mein Kind nicht sehen!